Vorsorge

Da das Sterbegeld 2004 aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Kranken-
kassen gestrichen wurde, ist heute eine eigenverantwortliche Absicherung
durch eine Bestattungsvorsorge für jeden wichtig geworden.

Durch eine Bestattungsvorsorge wird den Hinterbliebenen die finanzielle Sorge
im Sterbefall abgenommen. Ebenso können alle Details für eine dereinstige
Bestattung und der Trauerfeier vorab festgelegt werden. Ihren Angehörigen
geben Sie mit der ausführlichen Darstellung Ihrer Wünsche Halt und
Orientierung in der schweren Zeit der Trauer.
Wir möchten Ihnen bei Ihren Überlegungen zu diesem Thema gerne behilflich
sein und bieten Ihnen ganz unverbindlich eine persönliche und ausführliche
Beratung zur Bestattungsvorsorge in unserem Institut und gerne auch bei Ihnen
zu Hause an.


Sterbegeldversicherung

  • sofortiger Versicherungsschutz bei Unfalltod
  • ohne Gesundheitsfragen
  • Aufnahme bis zum 80. Lebensjahr
  • günstige Beiträge
  • anteilige Überschussbeteiligung
  • Monats-, Jahres- oder Einmalzahlung
  • die komplette Absicherung erfolgt nach 7 Monaten, bei Unfalltod sofort


Treuhandkonto

  • finanzielle Absicherung der eigenen Wünsche zur Bestattung
  • Dritte haben keine direkte Zugriffsmöglichkeit
  • einmalige oder gestaffelte Einzahlung
  • Gelder sind durch die Ausfallbürgschaft einer namhaften Bank/Sparkasse zusätzlich abgesichert
  • bessere Verzinsung als bei herkömmlichen Sparbucheinlagen
  • wir sind Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG